Bengalisches Wiegenlied: Ami tomake

Ami tomake  – ein bengalisches Wiegenlied, das des öfteren in der Babymassage Anwendung findet, wurde mir erst kürzlich von einer Kollegin aus der Schweiz ans Herz gelegt. Seitdem ist es mir ans Herz gewachsen und darum findet es jetzt den gebührenden Platz in meinem Liedblog. Der Text des Liedes ist kurz und eine Liebeserklärung an alle kleinen Menschlein, die auf die Welt kommen werden oder vielleicht gerade gekommen sind:

Ami tomake balobashi baby. Ami tomake balobashi baby.

Was in der deutschen Übersetzung ganz einfach: „Ich liebe Dich, Baby!“ heißt.

Das Lied aus Bangladesch eignet sich zur Geburtsvorbereitung, zur Geburtsbegleitung und natürlich auch als Wiegenlied, wenn das Kleine auf die Welt gekommen ist. Ich habe besonders beim pränatalen Bonding sehr gute Erfahrungen damit gemacht.

Über den Ursprung des kurzen Songs kann ich leider nicht viel berichten – es gibt allerdings eine CD, die man unter diesem Link bestellen kann: http://infantastic.net/index.php?a=18.

Ami tomake lässt sich aber auch wunderbar ohne Begleitung singen. Falls jemand eine Oceandrum oder eine Klangschale zuhause hat, kann diese zum Gesang dazu anschlagen. Und jetzt hier zum Üben oder als Anregung eine kurze Kostprobe:

Ami Tomake – Musik, Gesang und Text

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.