Schönes Liederbuch: Die große goldene Liederfibel

Von jungen Eltern werde ich oft gefragt, welches Liederbuch ich Ihnen empfehlen könne. Bei der Menge an Büchern, die auf dem Markt sind kann es einem schon schwer fallen, eine individuelle Auswahl zu treffen. Welche Liederbücher oder -sammlungen sind wirklich gut, außergewöhnlich, sinnvoll oder einfach nur schön?

Ich möchte in meinem Blog einige davon vorstellen und den Anfang macht heute eine Liederfibel, die ich selbst noch nicht allzu lange in meiner Sammlung habe. Aber dieses Buch hat es sowohl mir, als auch meiner Tochter besonder angetan:

„Die große goldene Liederfibel “ von Heribert und Johannes Grüger (Verlag: Sauerländer)

Bemerkenswert ist nicht so sehr die Auswahl der Lieder, die sich vor allem auf alte und neue „Klassiker“ wie zum Beispiel „Alle Vögel sind schon da“ oder „Häschen in der Grube“ beschränkt. Außergewöhnlich schön sind vor allem die Illustrationen, mit dem dieses Liederbuch ein wahrer Schatz zur frühkindlichen musikalischen Förderung darstellt.

Ich zitiere aus dem Klappentext: „Mit der seit Jahren bewährten Liederfibel können Kinder das Auf und Ab der Töne in den Bildernoten genau verfolgen. Schnell finden Sie heraus, dass die Bewegungen der kleinen Figuren der Melodie entsprechen und dass sich längere und kürzere Töne durch Farbe, Form und Größe voneinander unterscheiden. So wird jedes Kind in die Lage versetzt, die in der Fibel enthaltenen Lieder selbst vom Blatt singen zu können.“
Ein weiterer Pluspunkt dieser schönen Ausgabe ist, dass alle Lieder auch auf Doppel-CD zu hören sind. Diese kann extra bestellt werden, oder sie ist wie bei der von mir vorgestellten Version schon mit dabei.

Mit dem Kauf über den eingefügten Link unterstützt Ihr die Arbeit von Babybauchsingen.de. Vielen Dank!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *