Buchtip: Hallo Baby, hier singt Mama

Seit kurzem gibt es zum Thema Singen fürs (Bauch)Baby ein neues Buch auf dem Markt, das ich heute gerne vorstellen möchte.

Der „Musikalische Ratgeber für werdende Mütter“, so der Untertitel zum Buch, stammt aus der Feder von Dr. Carla Häfner. Sie wurde 1978 in Braunschweig geboren, studierte Medizin in Göttingen, Boston und Ulm. Mit ihrem Mann und ihren drei Kindern lebt sie heute in Neu-Ulm und ist als Ärztin und Buchautorin tätig. Sie spielt selbst Klavier, Kirchenorgel und Klarinette. Das Singen und Musizieren mit und für ihre Kinder ist ihr ein großes Anliegen. Nach der Geburt ihres dritten Kindes machte Carla Häfner die eindrückliche Erfahrung, dass ein Gute-Nacht Lied, das sie ihren Großen zum Einschlafen vorgesungen hatte auf ihr neugeborenes Baby eine sehr beruhigende Wirkung hatte. Das veranlasste sie, sich näher mit dem Thema „Musik in der Schwangerschaft“ zu beschäftigen.

„Hallo Baby, hier singt Mama“ ist nicht nur ein praktischer Ideengeber, sondern ein besonderes Schwangerschafts-Begleitbuch, das auch wissenschaftliche Einblicke zum Thema „Pränatales Singen“ und „Singen mit Babys“ gibt. Von der Entwicklung des Hörsystems über die Bedeutung der frühen Mutter-Kind-Bindung bis zu den Auswirkungen des frühen Musikgenusses für Babys, die bereits auf der Welt sind schafft dieser Ratgeber einen großen Bogen. Daneben bietet das Buch eine Auswahl an schönen Liedern, teilweise sogar aus der Hand der Autorin, die auf der beiliegenden CD in liebevoll arrangierten Versionen zu hören sind. Unter jedem Lied findet der Leser/die Leserin ganz konkrete Tipps für die Umsetzung zuhause. Besonders wertvoll für Schwangere: Atemübungen und Fantasiereisen zur Entspannung während der Schwangerschaft.

Hier die wichtigsten Inhalte, die Carla Häfner in ihrem Buch behandelt:

  • Wie kann ich mit Musik die Entwicklung meines Babys während der Schwangerschaft positiv beeinflussen?
  • Welche Lieder kann ich in dieser Zeit für mein Kind singen?
  • Wie kann mir Musik bei der Geburtsvorbereitung helfen?
  • Welche Musik mag mein Baby in den ersten Lebensmonaten?

Aus meinem eigenen Arbeitsumfeld sind mir viele Aspekte, die das Buch beleuchtet bekannt. Und die von Carla Häfner gewonnen Erkenntnisse kann ich aus meinen jahrelangen Praxiserfahrungen in diesem Bereich bestätigen. Werdenden Müttern und Vätern möchte ich den Ratgeber unbedingt ans Herz legen. Wie schön wäre es, wenn alle Eltern um die Bedeutung und die positiven Auswirkungen des Babybauchsingens wüssten! Und dass dieses Singen für das eigene (Bauch)Baby schon einer jahrhundertealten Tradition entspricht, die wir zwischenzeitlich einfach nur vergessen haben. Ich freue mich, dass der Schott Verlag  und Carla Häfner mit diesem Buch dazu beitragen, dieses Wissen wieder aufleben zu lassen.

Das Buch inklusive CD ist im Schott Verlag erschienen und auch auf Amazon erhältlich. Es kostet 19,50 € und umfasst 112 Seiten.

Ebenfalls im Schott Verlag erschienen ist ein weiteres Buch von Carla Häfner: „Es tanzt ein kleiner Pinguin“ – Fingerspiele, Streichel- und Bewegungslieder für Babys.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *